8-Point-Liquid-Lifting

Was ist 8-Point-Liquid-Lifting?

 

 Bei diesem Verfahren werden mit Hyaluronsäure (alternativ auch mit Radiesse®) die durch die Zeit und Schwerkraft herabgesunken Fettpolsterchen angehoben und durch das Füllmaterial ersetzt. So wird durch den Volumenaufbau der Wangen und das geschickte Platzieren des Füllmateriales an den richtigen Stellen das „Umgedrehte V“ behoben und ein deutlich jüngeres Aussehen ermöglicht- ganz ohne Schneiden.

 

 

 

 

Welche Bereiche können mit 8-Punkt-Liquid-Lifting verbessert werden?

 

  • Wangenknochen
    • Doppelkinn
    • Marionettenfalten – von den Mundwinkeln zum Unterkiefer
    • Rekonstruktion eines fliehendes Kinns
    • Hängebäckchen
    • erschlaffte Kinnkontur
    • Nasolabialfalte
    • Hohlwangen